WKDB
werkenntdenBesten erstrahlt in neuem Look!
23. Februar 2017
Wir wollten dir nur mal eben sagen, dass du das Größte für uns bist
21. März 2017

Heute im Gespräch: Doreen UX/UI-Designerin bei Mogic.

Designerin Doreen

Designerin Doreen

Nach App-Entwickler Sebastian, interviewen wir diesmal Designerin Doreen.

1. Seit wann bist du bei Mogic und was sind deine Aufgaben?

Ich arbeite seit August 2016 bei Mogic als UX/UI-Designerin. Hauptsächlich beschäftige ich mich damit, die Gestaltung für neue Webseiten, Apps oder Online Shops zu konzipieren. Manchmal werden aber auch spezielle Teilbereiche von mir optimiert. Meist entwickeln wir im Team verschiedene Varianten. Dann besprechen wir Vor- und Nachteile, um so zum bestmöglichen Ergebnis zu gelangen. Oft bauen wir mit Hilfe von Sketch klickbare Prototypen, welche wir im Anschluss dem Kunden präsentieren und über Invision gemeinsam weiterentwickeln.
Zudem interessiere mich sehr für den Bereich Corporate Design, also das Look & Feel einer Marke. Dazu gehört beispielsweise das Entwerfen von Logos, das Gestalten von individuellen Icons, Illustrationen, etc.

2. Welche 3 Dinge müssen unbedingt neben dem Computer noch auf deinem Schreibtisch stehen ?

Am liebsten gar nichts, ich bin eher der aufgeräumte Typ.

3. Welche Informationsquellen, Websites & Blogs nutzt du?

Ich benutze als Inspirationsquelle hauptsächlich die Seiten Dribbble, FFFFOUND, Pinterest und designmadeingermany. Außerdem tauschen wir uns regelmäßig untereinander über neue Trends und Styles aus. Eine Menge meiner Inspirationen sammle ich aber auch im täglichen Leben wie zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit, im Supermarkt, beim Sport oder in der Natur.

4. Dein nächstes Reiseziel?

Nach einer langen Reise durch Nordamerika, Neuseeland und Japan möchte ich jetzt mal heimische Gefilde erkunden. Aber vielleicht geht es dieses Jahr noch nach Frankreich, zum Bouldern in Fontainebleau.

5. Kaffee oder Mate?

Beides super. Tee find ich aber auch gut.