App-Entwickler Sebastian
Unser heutiger Gast: App-Entwickler Sebastian
31. Januar 2017
WKDB
werkenntdenBesten erstrahlt in neuem Look!
23. Februar 2017

Voll im Trend, die Design Cards.

Design Cards

Design Cards

Egal ob Desktop oder Mobile, mit dem Card-Design lassen sich auch komplexe Informationen übersichtlich und leicht verständlich gestalten. Dieser Trend gefällt uns vor allem als Designer für diverse Plattformen.

Pinterest ist einer der bekanntesten Vorreiter des Card-Designs im Desktop-Bereich. Etliche Websites oder WordPress-Themes haben sich ebenfalls schon diesen Look angeeignet. Ebenso verwenden Apps wie Tinder oder Instagram diese Art der Darstellung.

Cards schmiegen sich ideal in das Responsive Design deiner Seite ein. Sie lassen sich reibungslos auf den verschiedenen Endgeräten wie dem Smartphone, Desktop oder dem Tablet darstellen.

Es gibt zwei Möglichkeiten Cards anzuordnen. Zum einem mit dem Grid-System oder dem Masonry-Layout. Diese zwei Anwendungen unterscheiden sich dahingehend, dass beim Grid die Breite der Cards bereits feststeht und nur die Reihenfolge bestimmt werden kann. Wohingegen bei dem Masonry-Ansatz die Maße flexibel sind und so die Möglichkeit besteht, Cards in verschiedenen Größen darzustellen.

Genau wie im wahren Leben gibt es aber auch manchmal schlechte Karten; sind wir beispielsweise auf der Suche nach einer bestimmten Information, ist es oft mühsam und nervig sich durch Massen an Karten scrollen zu müssen.

Card-Design ist auch nicht für alle Arten von Websites geeignet. Handelt es sich um komplexe und wissenschaftliche Beiträge, ist es für den Leser angenehmer einen inhaltlich schön aufbereiteten Artikel vorzufinden, der ihn an die Hand nimmt und ihn somit Schritt für Schritt durch den Text führt.

Unser Fazit:

Wir leben in einer Zeit, in der das Smartphone dem stationären PC den Rang abläuft. Da kommt der Card Ansatz genau richtig. Er ermöglicht es, die täglichen Massen an Informationen auf verschiedenen Mobilgeräte einfach und unkompliziert darzustellen.

Somit sind wir uns absolut sicher, dass Card-Design nicht so schnell von unseren Displays verschwinden wird.

 

Foto: Screenshot pinterest.com