Mogic – eine Digitalagentur mit Hundepower
22. Juni 2018

London UX Conference – denn UX is People

Wir arbeiten mit etablierten Methoden, um die Machbarkeit, Code-Qualität und Marktfähigkeit unserer Produkte zu gewährleisten. Doch wie gestalten wir Produkte, die auch die beruflichen, persönlichen und emotionalen Bedürfnisse der Nutzer erfüllen?

Um hierfür einen analytischen Prozess zu etablieren, bilden wir unsere Mitarbeiter regelmäßig weiter. Schon vertraut mit UX-Konzepten, -Theorien und -Prinzipien entsandten wir unseren Konzepter Marc zur London UX Conference der Norman Nielsen Group. Marc tauschte sich dort eine Woche lang in vielfältigen Workshops zu

  • User Experience Strategy
  • User Research Methods
  • Ideation Techniques
  • Facilitating UX Workshops
  • Application Design

aus.

Abschließend wurden noch diverse Examen durchgeführt, welche bei erfolgreichem Bestehen zu einem international anerkannten Zertifikat führen. Da Marc mit einem gelösten Lächeln wieder zurück nach Leipzig kam, gehen wir davon aus, dass er die Prüfungen erfolgreich bestanden hat. 😉

„Dies war eine prima Gelegenheit mit UX-Kollegen an Aufgaben zu arbeiten, welche im beruflichen Alltag wurzeln. Meine Notizen sehen aus wie ein Aktionsplan.“ Marc

Foto: Marc Zlotowski / Mogic GmbH